„Für mich war es sehr
hilfreich, dass
mein Umfeld mich getragen hatund mich so angenommen
hat wie ich mich fühlte und
ohne Haare aussah.“
Gesina, 57,
Diagnose Eierstockkrebs Oktober 2016,
Schleswig-Holstein

Rund um das Thema Chemotherapie

Welche Fragen sollte ich dem Arzt stellen?

Die Operation liegt noch nicht lange zurück, da müssen sich die meisten Patientinnen mit Eierstockkrebs bereits mit dem Thema Chemotherapie befassen. Wenn Sie in dieser Situation sind, erstellen Sie am besten eine Liste mit Fragen, die Sie mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen möchten. Nehmen Sie die Liste mit in Ihr Arztgespräch, damit Sie alle Ihre Fragen beantwortet bekommen. Hier einige Anregungen:

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?

Vertiefen Sie Ihr Suchgebiet

Worauf kommt es bei der Therapieplanung an?
Warum ist eine Operation so wichtig?
Ist eine Chemotherapie erforderlich?
Was versteht man unter Antikörpertherapie?
Hilft Strahlentherapie?
Was sind PARP-Inhibitoren?
Supportivtherapie – was ist das?
Checkliste Therapie

Quellen: